Leroy Sané  - Typ Pippi Langstrumpf - Münchener Merkur, 26. April 2022

Von Matthias Herzog, (Kommentare: 0)

Leroy Sané - Typ Pippi Langstrumpf - Münchener Merkur, 26. April 2022

Leroy Sané - Typ Pippi Langstrumpf

Sportpsychologe Matthias Herzog über die Leistungsschwankungen von Leroy Sané

Eine Saison voller Licht und Schatten: Bayern-Star Leroy Sané schwächelte in der Rückrunde. FOTO: IMAGO

München – Die Formkurve von Leroy Sané (26) gleicht in dieser Saison einer Achterbahnfahrt. Er startete unten, dann ging es steil bergauf und in der Rückrunde wieder abwärts. Angesprochen auf die Gründe für das Tief des Bayern-Stars sagte Trainer Julian Nagelsmann (34) zuletzt: „Ich kann nicht sagen, warum er nicht immer an seine Leistungsgrenze kommt. Mein Tipp: Ihn selber fragen. Ich habe viele Gespräche gehabt, viel versucht.“

Auch Hasan Salihamidzic (45) spricht regelmäßig mit Sané, nahm den Offensivspie- ler, den er sehr schätzt, am Sonntag bei Sky90 aber auch in die Pflicht. „Er ist ein unglaublich talentierter junger Mann, der alles hat. Leroy ist sauschnell, gut am Ball und hat diese mentale Stärke. Aber jetzt muss er kommen. Es macht Spaß, wenn er diese Körperspannung hat auf dem Feld. Wenn er sie allerdings nicht hat, dann gefällt mir das einfach nicht“, so der Sportvorstand.

„Er kriegt die Wertschätzung von allen Seiten und das wollen wir jetzt zurück.“ Stellt sich die Frage: Wie kann Sané wieder zurück zu alter Stärke finden? „Er möchte nicht hören, was andere von ihm erwarten, sondern was er für ein genialer Fußballer ist. Leroy braucht Lob und Anerkennung, wie die Luft zum Atmen“, sagt Sportpsychologe Matthias Herzog unserer Zeitung.

Seiner Ansicht nach brauche der deutsche Nationalspieler, der 2020 für eine Ablöse von 60 Millionen Euro von Manchester City nach München wechselte, auch Lob, wenn er mal nicht gut spiele. „Sané ist der Typ Pippi Langstrumpf. Der macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt. Er braucht die Aufmerksamkeit. Die bekommt er aktuell aber nicht“, so Herzog. „Hinzu kommt, dass diese Menschentypen bei Kritik zickig werden und noch schlechter performen. Und zu viel Duck hemmt eher, als das es nützt.“ Sané, dessen Körpersprache zuletzt wieder lustloser wirkte, brauche Positivität auf und abseits des Rasens und ein harmonisches Umfeld. „Spaß ist das Lebenselexier von Leroy. Ist der Spaß weg, performt er auch nicht“, betont Herzog. In der Hinrun- de blühte Sané voll auf. 2022 sammelte er hingegen nur vier Scorer-Punkte in der Bundesliga. In den restlichen drei Saison-Spielen sollen wieder mehr dazukommen.

Quelle: Münchener Merkur, 26.04.2022
FOTO: IMAGO

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Jetzt Angebot
anfordern!

Hier