„Im Labern ist Bayern  Champions League“ - goal, 02. November 2018

Von Matthias Herzog, (Kommentare: 0)

goal, 02. November 2018

„Im Labern ist Bayern Champions League“

Ein Motivationstrainer erkennt bei den Bayern große Unterschiede zwischen den Aussagen und den Taten der Stars.

Sportpsychologe Matthias Herzog hat die Aussagen einiger Stars von Bayern München nach dem knappen 2:1-Sieg in der zweiten Pokalrunde gegen den krassen Außenseiter Rödinghausen kritisiert.

Er störte sich vor allem an Manuel Neuers Satz, man werde versuchen, im Kracher gegen Borussia Dortmund am 10. November besser zu spielen. Herzog sagte dazu in der Bild: "'Versuchen' bereitet Schmerzen! Die Bayern versuchen schon seit Wochen, besser zu spielen! Kennen Sie die Freunde, die Ihnen sagen: 'Ich versuche, um 14 Uhr bei dir zu sein!' Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die pünktlich auftauchen? Richtig! Gleich Null!"

Herzog glaubt: Bayern-Stars sind kein Team

Aber nicht nur Neuers Aussage sorgte bei Herzog für Verwunderung. Allgemein stellte er mit Blick auf den FCB fest: "Im Labern ist Bayern Champions League!"

Er glaubt, dass die durchwachsenen Leistungen der vergangenen Wochen Spuren hinterlassen haben und dass die Stars nun das Kollektiv wieder in den Mittelpunkt rücken müssen: "Keiner kann es sich erklären!? Die brauchen doch nur in den Spiegel zu schauen. Die machen auf 'TEAM', indem sie sich alle in den Arm nehmen vor den Fans. 'Versuchen, ein Team zu sein' und ein 'TEAM zu sein' sind große Unterschiede."

Quelle: https://www.goal.com/de/meldungen/sportpsychologe-kritik-bayern-muenchen-labern-champions/pmkk

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Jetzt Angebot
anfordern!

Hier