Erlebnisvorträge für Eltern und Schüler - shz, 22. September 2019

Von Matthias Herzog, (Kommentare: 0)

shz, 22. September 2019

Erlebnisvorträge für Eltern und Schüler

Der Autor, Extremsportler und Coach Mattias Herzog kommt in die Berufliche Schule Bad Oldesloe.

 

Bad Oldesloe | Praxisnah, kurzweilig, mitreißend, bewegend oder motivierend – so bewerten Rückmeldungen die Vorträge von Matthias Herzog. Davon überzeugen können sich sowohl Schüler als auch Eltern am Donnerstag, 26. September, in der Beruflichen Schule, Schanzenbarg 2 a in Bad Oldesloe. Der Autor, Extremsportler und Coach von Spitzensportlern und Unternehmen möchte aber nicht nur unterhalten. Thematisch hat er für beide Gruppen jeweils einen Vortrag zum Thema Potenziale, Stärken und Motivation vorbereitet.

 

Jugendliche kennen ihre eigenen Stärken nicht

Die Berufsberater erleben in ihrem Beratungsalltag oft Jugendliche, die sich hinsichtlich ihrer eigenen Stärken und Fähigkeiten unsicher sind. „Wir merken, dass sie die Angst, eine falsche Entscheidung für ihre berufliche Zukunft zu treffen, häufig lähmt“, so die Erfahrung von Berufsberaterin Melanie Beck. „Eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen, sich seiner Stärken bewusst zu sein oder auf ein klares Ziel hinzuarbeiten, fällt jungen Menschen oft noch schwer.“

Um den Heranwachsenden hier zu helfen und ihren Eltern zu zeigen, wie sie ihre Kinder hierbei unterstützen können, haben die Agentur für Arbeit und die Berufliche Schule Bad Oldesloe den Redner, Autor und Coach Matthias Herzog zu zwei Vorträgen eingeladen.

Fit für den (Schul)-Alltag

Startschuss für Schüler der Klassenjahrgänge neun bis 13 ist um 11.31 Uhr. Sie möchte Herzog in 90 Minuten „Fit für den (Schul-) Alltag“ machen. Er zeigt, wie die Jugendlichen mehr aus ihrem Potenzial machen können. Herzog macht deutlich, warum die eigene Einstellung so entscheidend ist, wie man mehr Selbstbewusstsein gewinnt, Stress abbaut, wie sich Spitzensportler auf Erfolg „programmieren“ und wie wichtig der Teamgedanke im Umgang miteinander ist.

Wie junge Menschen motiviert werden

Am frühen Abend sind dann Eltern angesprochen. Ab 18.01 Uhr heißt es für sie „Typisch – die individuelle Persönlichkeit und ihre Motivation“. Hier zeigt Herzog in gut zwei Stunden, wie Eltern ihre heranwachsenden Kinder unterstützen können. Er gibt ihnen Tipps, wie sie junge Menschen motivieren oder wie sie ihr eigenes Verhalten und das der Jugendlichen besser verstehen und mit diesem besser umgehen können. Auch gilt es, die Stärken der Heranwachsenden besser zu erkennen und zu fördern. Ebenso gehört der richtige Einsatz von konstruktiver Kritik, Lob und Anerkennung zu seinen Themen für die Eltern. Interessierte können einfach vorbeischauen, sie brauchen sich nicht anzumelden.

Quelle: https://www.shz.de/25699012 ©2019

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Jetzt Angebot
anfordern!

Hier